Seite auswählen

Geltungsbereich

Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Vertragsverhältnisse zwischen dem Auftraggeber und TobiasA.de. Für zukünftig abgeschlossene Ergänzungs- oder Folgeaufträge gelten die AGB entsprechend. Regelungen, die diese AGB abändern oder aufheben sind nur dann gültig, wenn sie von TobiasA.de schriftlich bestätigt wurden. Durch schriftliche Auftragserteilung erklärt sich der Auftraggeber ausdrücklich mit den AGB einverstanden. Entgegenstehende AGB des Auftraggebers gelten nur, soweit TobiasA.de sie ausdrücklich schriftlich anerkennt.

Produktionskosten

Spesen
Normaler Ländersatz,
Bis 8h 14€, Übernachtung oder über 8h 28€

Reisetage
Bis zu 5h halber Tagessatz inkl Equipment.
Über 5h voller Tagessatz inkl Equipment

Anfahrt
Kilometersatz: 0,50€
Fahrtzeit gilt zur Arbeitszeit
Nach EuGH (Urteil vom 10.09.15 – C 266/14) ist die Zeit, die für die Fahrt zu Beginn und am Ende des Tages aufwendet, als Arbeitszeit im Sinne der Arbeitszeitrichtlinie 2003/88/EG anzusehen. In dieser Arbeitszeitrichtlinie wird als Arbeitszeit die Zeitspanne definiert, in der ein Arbeitnehmer arbeitet, er dem Arbeitgeber zur Verfügung steht und in der er seine Tätigkeit ausübt oder Aufgaben wahrnimmt. Die Fahrten der Arbeitnehmer zu bestimmten Kundenterminen zählen somit als Arbeitszeit, da sie dazu dienen, die geschuldete Hauptleistung des Dienstleisters zu erbringen. 

Stornierung
Eine Woche vor der Produktion 50%
Ein Werktag vor oder während der Produktion 100%

Überstunden
10-12, Stundenpreis +25%
12-13h, Stundenpreis +50%
Über 13h, Stundenpreis +100%

Zahlungsbedingungen

Angebote/Rechnung

Ver­ein­bar­te Prei­se sind Net­to-Prei­se, zu de­nen die je­weils gel­ten­de Mehr­wert­steu­er hin­zu­kommt. Künst­ler­so­zi­al­ab­ga­ben, Zöl­le oder sons­ti­ge auch nach­träg­lich ent­ste­hen­de Ab­ga­ben wer­den an den Auf­trag­ge­ber wei­ter­be­rech­net.

Fremd- und Nebenkosten, wie die Kosten für die Einschaltung von Fotografen, Stylisten, Designern u.ä. sowie Aufwendungen für Telefon, Telefax, Kurier, Reisespesen u.ä. sind gegen Nachweis gesondert zu vergüten, wenn nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen wurde.

Nutzungsrechte

“TobiasA.de” überträgt dem Auftraggeber mit Ausgleich sämtlicher den Auftrag betreffende Rechnungen alle für die Verwendung ih­rer Arbeiten und Leistungen erforderlichen Nut­zungsrechte in dem Umfang, wie dies für den Auftrag vereinbart ist. Im Zweifel erfüllt “TobiasA.de” ihre Verpflichtung durch Einräumung nicht ausschließlicher Nutzungsrechte im Gebiet der Bun­des­re­pub­lik Deutschland befristet für die Zeit der Einsatzdauer des Werbemittels. Jede darüber hinaus-gehende Verwendung, insbesondere die Bearbeitung und Veränderung, bedarf der Zustimmung von „TobiasA.de”.

Nutzungsrechte an Arbeiten, die bei Beendigung des Vertrages noch nicht voll bezahlt oder im Falle der Abrechnung auf Provisionsbasis noch nicht veröffentlicht worden sind, verbleiben vorbehaltlich anderweitig getroffener Abmachungen bei “TobiasA.de”.

Bei gegebenenfalls durch den Auftraggeber zu beschaffenden Unterlagen und Daten haftet dieser allein, wenn durch die Verwendung Rechte, insbesondere Urheberrechte Dritter verletzt werden. Der Auftraggeber hat “TobiasA.de” von allen An­sprü­chen Dritter wegen einer solchen Rechtsverletzung freizustellen.

Kopien/Speicherung und Aufbewahrung

„TobiasA.de“ darf sich Kopien des Produktes für eigene Werbezwecke herstellen und diese vorführen. Jedoch erst, wenn das Produkt seitens des Auftraggebers im Einsatz ist.

Das Original Bild- und Tonmaterialien (Rohdaten) sowie etwaige für die Ergänzung oder auch Änderung üblicherweise benötigten Materialien werden von „TobiasA.de“ für zwei Jahre kostenlos eingelagert und Archiviert. Es besteht keine Pflicht für die Herausgabe der Rohdaten.

Nach Ablauf der zwei Jahre wird das Material online archiviert, solange nichts anderes vereinbart wurde. Es besteht nach den zwei Jahren keine gewährleistung auf eine dauerhafte Archivierung und/oder herausgabe der Daten.